Jugendclub Ruschberg
Jugendclub Ruschberg

Grußwort

Liebe Besucher der Homepage des Jugendclubs Ruschberg,

mit Erstellung einer Homepage ist ein langgehegter Wunsch in Erfüllung gegangen.

Hier bedanke ich mich bei Andreas Heu, der die Seite eingerichtet hat und diese mit Beiträgen füllen wird.

Träger des Jugendclubs ist die Gemeinde Ruschberg.

Die Gründungsidee kam nach Eröffnung des Bürgerhauses. Aus Kostengründen konnte in diesem Gebäude kein Jugendraum gebaut werden. So musste man improvisieren. Die Verbandsgemeinde stellte Kellerräumlichkeiten in der Grundschule zur Verfügung.

Diese maroden und teilweise feuchten Räume wurden durch Eltern und Jugendliche in Eigenleistung mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde in vier schöne Aufenthaltsmöglichkeiten umgestaltet.

Im April 2000 konnte dann die feierliche Eröffnung stattfinden.

Viele der damaligen Gründungsmitglieder sind heute erwachsen, stehen voll im Berufsleben und bringen sich immer noch im Club ein.

Zweimal wurde der Jugendclub auf Landesebene mit hohen Geldpreisen für sein Engagement ausgezeichnet.

Er ist mittlerweile fester Bestandteil im Dorfleben und kann zu Recht als ein Aushängeschild der Ortsgemeinde Ruschberg bezeichnet werden.

In der Homepage sind die verschiedenen Aktivitäten dargestellt.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht

 

mit freundlichen Grüßen

 

Alfred Heu

Weihnachtsmarkt Mainz

Kanufahrt

 

 

Mitgliederversammlung

 

 

jugend.rlp.de Aktuelles

Blickwinkel-Tagung 2017 (Thu, 27 Apr 2017)
Das Antisemitismuskritische Forum für Bildung und Wissenschaft veranstaltet im Juni 2017 die 8....
>> Mehr lesen

Abendveranstaltung und Studientag "Feelings, facts, fiction" (Wed, 26 Apr 2017)
Die evangelische Akademie Frankfurt richtet unter anderem mit dem
>> Mehr lesen

Crossmedia

Paris-Exkursion – The Great Animal Orchestra (Wed, 19 Apr 2017)
Am 03.01.2017 unternahmen die CrossmedianerInnen eine Exkursion nach Paris, um die Ausstellung „The Great Animal Orchestra“ von Bernie Krause zu besuchen. Bernie Krause, amerik. Musiker, Klang- und Naturforscher, beschäftigt sich seit fast 50 Jahren mit den Klängen der Natur. Seine Sammlung beinhaltet ca. 4.500 Stunden an seltenen Soundscapes. Bernie Krause war einer der ersten, der […]
>> Mehr lesen

Sound Ecology im Nationalpark Radio (Tue, 07 Feb 2017)
  Am Freitag, den 03.02 waren neben Professor Matheis sowohl Laura Ortloff, als auch  Matthias Leimbach von Crossmedia Gäste beim National Park Radio, unter anderem mit Beispielen zur Verwendung von Naturklängen und vielen spannenden Informationen rund um Sound Ecology. http://www.nationalpark-radio.de/mediathek/
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Andreas Heu